Push the right button! Wettbewerbsrechtliche Abmahnung im Auftrag der Transhansa GmbH

Im Rahmen unserer Recherchen haben wir von einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung im Auftrag der Transhansa GmbH aus Hamburg Kenntnis erlangt.

Beanstandet wird die im Hinblick auf die neue Gesetzeslage angeblich fehlerhafte Umsetzung der sogenannten Button-Lösung im Angebot eines Onlinehändlers auf der populären Plattform Amazon (Handelsbereich “B2C”).

Der Gegenstandswert beträgt einer Meldung zufolge nicht weniger als 15.000 €.

Unterschreiben Sie die Unterlassungserklärung nicht ungeprüft!

Eine der Abmahnung beigefügte, bereits ausformulierte Unterlassungserklärung sollten Sie keinesfalls ungeprüft unterschreiben. Dies kann nachteilige Konsequenzen haben.

Darüber hinaus sollte von “modifizierten Unterlassungserklärungen” aus dem Internet besser Abstand genommen werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK