Die EIB fördert den Einsatz erneuerbarer Energien in der Ukraine

(LEXEGESE) - Die Europäische Investitionsbank (EIB) stellt 200 Mio EUR zur Finanzierung des ehrgeizigen, auf die Modernisierung und Verbesserung der Stromerzeugung aus Wasserkraft ausgerichteten UkrHydroEnergo-Programms bereit. Die Mittel der EIB werden der Sanierung und Modernisierung von 22 konventionellen Wasserkraftwerken und Pumpspeicherkraftwerken an sechs Kraftwerksstandorten entlang des Flusses Dniepr in der Zentralukraine zugute kommen. Die installierte Gesamtkapazität dieses Projekts wird 980 MW betragen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK