Freitag ab eins – der Wochenrückblick für die 38. Kalenderwoche

In der 38. KW dreht sich im Wochenrückblick „Freitag ab eins“ alles ums Fahren.

Dienstag, 18. September 2012: Google Maps fährt Zug

Google macht es möglich: Nachdem der Online-Kartendienst Google Maps bislang nur Routen für Autofahrer und Fußgänger berechnen konnte, besteht seit Dienstag auch die Möglichkeit sich Bahnverbindungen herauszusuchen. Eine Kooperation mit der Deutschen Bahn hat das Angebot von Google Maps entsprechend erweitert. Auch im Nahverkehr lassen sich nun S-Bahn-Verbindungen darstellen. Völlig ausgereift ist das Angebot aber noch nicht. So werden Bahnverbindungen von Konkurrenzunternehmen der Deutschen Bahn bei Google Maps nicht dargestellt während sie auf der Website der Bahn immerhin angezeigt werden. Dies führt zum Teil zu nicht unerheblichen Umwegen bei der Reiseplanung.

Mittwoch, 19. September 2012: Apple fährt jetzt ohne Google Maps

Eine wahre Update-Flut bescherte Apple-Nutzern am Mittwochabend ein aktualisiertes Mobiles-Betriebssystem iOS 6 und eine aktualisierte Version – 10.8.2 – des derzeitigen Mac-Betriebssystems Mountain Lion. Während sich beim Berglöwen augenscheinlich nicht viel änderte, von einer Facebook-Integration mal abgesehen, ersetzte Apple in iOS 6 neben einer Reihe anderer Änderungen die Google Maps App durch eine hauseigene Karten App. Auf neueren iPhones kann man sich damit nun durch die Straßen navigieren lassen und benötigt dafür keine eigene Navigations App mehr. In den Folgetagen begannen die Nutzer dann auch sogleich intensiv mit der Fehlersuche, denn Apples Kartenmaterial scheint nicht ganz aktuell zu sein.

Donnerstag, 20. September 2012: Elektronische Leseplätze fahren nach Luxemburg

Mit einem Beschluss (I ZR 69/11) legt der I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs drei Fragen zur Zulässigkeit elektronischer Leseplätze in Bibliotheken dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) vor ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK