Mit dem Radl auf die Wies'n? Bei "Alkohol am Lenker" droht Radfahrverbot!

Wer sich zu einem Wies'n-Besuch per Fahrrad entschließt, sollte mit dem Alkohol vorsichtig sein. Denn nicht nur am Steuer eines Autos muss man nüchtern sein, sondern auch am Lenker eines Fahrrads. Auch den angetrunkenen Radfahrer können empfindliche Strafen treffen. Hat er mehr als 1,6 %o kann ihm der Führerschein entzogen und der "Depperltest" abverlangt werden. Und außerdem... Wer den Test verweigert, dem kann die Behörde sog ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK