Sprechen Sie mich als Dame an !?

“Sehr geehrte Damen und Herren”

kennt jeder,

aber sehr geehrter Herr Klein, sehr geehrte Dame Groß ?

Eine Angestellte wollte vom Arbeitgeber sowohl im Schriftverkehr als auch mündlich nicht mit Frau sondern mit Dame angesprochen werden und erhob Verfassungsbeschwerde, die aber nicht zur Entscheidung angenommen wurde. BVerfG, Beschluß vom 20.7.1981, Begründung:

1. Der Umstand, daß Männer mit Herr angeredet werden, führt nicht dazu, daß Frauen in Anwendung des Art ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK