Malaysia: Programm für 2.000 PV-Aufdach-Anlagen

Die malaiische Behörde für nachhaltige Energieentwicklung „Sustainable Energy Development Authority (SEDA)“ wird den PV-Markt mit einem attraktiven Ausschreibungsprogramm für 2.000 Aufdach-Anlagen stützen. Dies könnte auch in Zusammenhang mit der Anpassung des „Feed-in Tariff“ für PV-Anlagen stehen. Ab dem 24. September 2012 können Privatpersonen, mit zur Verfügung stehenden Dachflächen, bei der SEDA Bewerbungen einreichen. Alleinstellungsmerkmal des Programms ist unter anderem, dass ausschließlich Projekte im Privatbereich gefördert werden ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK