Familienstiftung und Beirat – Instrumente der Unternehmensübergabe

Heute abend referiere ich mal wieder auf einem Unternehmerabend des Netzwerk Rhein-Neckar. Was mir an diesem Netzwerk gefällt:

Die Referenten sind Praktiker, die ihr Wissen mit den Zuhörern teilen. Die Vortragsthemen sind abwechslungsreich, die Vorträge kurz, knackig und dürfen amüsant sein. Langatmige Powerpoint-Präsentationen sind unerwünscht.

Morgen geht es um: Unternehmensnachfolge. Oh je, denkt sich da der Unternehmer. Hab ich das nicht gerade bei meiner Bank, meinem Steuerberater, meinem Finanzberater gehört?

Vermutlich nicht, denn wir haben uns zwei Spezialthemen ausgesucht:

Ägidius Schönstein (AS Consulting, Edingen) berichtet, wie er als Beirat und Aufsichtsra ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK