Falsche Benutzung der Wasserrutsche im Schwimmbad kann zu Schmerzensgeldzahlung führen

Leider beliebt bei Badegästen im Schwimmbad: Die Wasserrutsche falsch herum zu benutzen, also von unten nach oben zu klettern. Das kann fatale Folgen haben, die auch rechtliche Konsequenzen haben können.

Schwere Verletzungen durch unsachgemäße Rutschenbenutzung

Eine Person rutschte eine Wasserrutsche hinunter und benutzte sie damit ordnungsgemäß – ganz im Gegensatz zu den Personen, die nach oben kletterten und dabei sogar ein Absperrgitter und ein Drehkreuz missachtet und umgangen hatten. Mit voller Wucht prallten die Personen aneinander, wobei sich alle verletzten ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK