Biker schwören jeden Meineid, oder?

Es geht um einen Motorradunfall. Der Beklagtenvertreter versteigt sich (neben anderem sich ständig wiederholenden Unfug) zu folgender Behauptung:

Zwischen Motorradfahrern herrscht eine unverbrüchliche Solidarität, die noc ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK