LG Hagen: Händler haftet nicht für Herstellerfehler eines Einzelteils (hier: Schraube eines Zahnriemensatzes), wenn dieser nicht am Herstellungsprozess beteiligt ist

LG Hagen Urteil vom 24.08.2012 2 O 61/12 Das LG Hagen hat entschieden, dass ein Händler nicht für Herstellerfehler eines Einzelteils (hier: Schraube eines Zahnriemensatzes) haftet, wenn der Händler selbst nicht am Herstellungsprozess beteiligt war und dies auch nicht überprüfen kann. Aus den Entscheidungsgründen: "Der Beklagte hat die gelieferte Schraube nicht selbst hergestellt, sondern den Zahnriemensatz, der die Schraube enthielt und der ihm von seiner Lieferantin original verpackt angeliefert worden war, unverändert an den Kläge ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK