Bewerberüberhang für einen Masterstudiengang

Bei einem Bewerberüberhang für einen Masterstudiengang kann die Auswahl für die Zulassung innerhalb der festgesetzten Kapazität aufgrund der maßgeblichen Vorschriften nach einer Rangreihe erfolgen, die ausschließlich nach den zum Bewerbungsschluss vorliegenden vorläufigen oder endgültigen Durchschnittsnoten des Bachelorstudienganges gebildet wird (hier bejaht für den Masterstudiengang Psychologie an der Universität Hamburg). Eine nach Bewerbungsschluss durch die endgültige Feststellung eintretende Verbesserung der Durchschnittsnote hat keine Verpflichtung zur Änderung der Rangreihe zur Folge. Die nachträgliche Notenverbesserung kann daher auch dann keinen Anspruch auf Zulassung zum Masterstudium begründen, wenn die bessere Note, hätte sie bei Bewerbungsschluss schon vorgelegen, zur Zulassung geführt hätte.

Anlass für diese Entscheidung des Hamburgischen Oberverwaltungsgerichts war ein Antrag auf vorläufigen Rechtsschutz einer Psychologie-Studentin, die von der Uni Hamburg nicht zum Master-Studium zugelassen worden war:

Nach der Anlage I.B.2. vom 16. Dezember 2009 und 14. April 2010 zur Satzung über Auswahlverfahren und –kriterien für die Studiengänge der Fakultät Erziehungswissenschaften, Psychologie und Bewegungswissenschaft (nachfolgend: Anlage Auswahlsatzungsatzung) i. V. m. § 10 Abs. 1 des Hamburgischen Hochschulzulassungsgesetzes (HZG) ist das Auswahlverfahren für den Masterstudiengang Psychologie wie folgt gestaltet: Übersteigen die Bewerbungen (die die Besonderen Zugangsvoraussetzungen erfüllen) die Anzahl der zur Verfügung stehenden Studienplätze, so erfolgt die Auswahl in der Weise, dass die Bewerbungen anhand der Ergebnisse des erfolgreich abgeschlossenen Bachelorstudienganges Psychologie in eine Rangreihe gebracht werden. Dabei erhält „das beste Ergebnis bzw. die beste vorläufige Durchschnittsnote den ersten Rangplatz … Bewerbungen mit der gleichen Abschluss- bzw ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK