Betreiber von Wall-Street.com verliert UDRP-Verfahren um WallStreet.com

Der Betreiber des Domainnamens “Wall-Street.com”, der unter diesem Finanzinformationen publiziert, ging im Wege des UDRP-Verfahrens gegen den Inhaber des Domainnamens “WallStreet.com” vor (Wall-Street.com, LLC v. Marcus Kocak / Internet Opportunity Entertainment (Sports) Limited, Sportingbet PLC, WIPO Case No. D2012-1193). Ein dreiköpfiges Schiedsgericht bei der WIPO lehnte den geltend gemachten Übertragungsanspruch ab, weil es dem Beschwerdeführer nicht gelang, nachzuweisen, dass es dem Beschwerdegegner an Rechten oder berechtigten Interessen an dem Domainnamen nach §§ 4(a)(ii) i.V.m. 4(c) der UDRP fehlt:

[...] the Respondent has submitted credible documentary evidence of other legitimate use of the Disputed Domain Name after 2007 and prior to commencement of this proceeding. As stated in sections 4 and 5 above, after being prevented by law from continuing its gambling business in the United States the Respondents explored other means of maximizing the value of the Disputed Domain Name, among them a possible sale by auction or otherwise ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK