Rezension Zivilrecht: Rechtsphilosophie und Rechtstheorie

Mahlmann, Rechtsphilosophie und Rechtstheorie, 2. Auflage, Nomos 2012 Von Stud. iur. Arian Nazari-Khanachayi, Marburg Die Neuauflage des Lehrbuchs von Professor Dr. Matthias Mahlmann aus Zürich, Lehrstuhl für Rechtstheorie, Rechtssoziologie und Internationales Öffentliches Recht, erscheint zur rechten Zeit. Nach einer heftigen Diskussion – ausgebrochen 2007 – um das verfassungsrechtlich grenzwertige Auslegungsverhalten deutscher Gerichte, werden gewichtige Stimmen (Rüthers, JuS 2011, 865 ff.; Dauner-Lieb, JA 10/2011, Editorial) laut, die sich gegen eine blinde Überspezialisierung und für eine Rückkehr zur Kernkompetenz des Juristen aussprechen: Systemverständnis gepaart mit Methodensicherheit mittels rechtstheoretisch fundierter Ausbildung. Dem ist vollumfänglich zuzustimmen! Damit scheint das notwendige Bewusstsein für die unbegrenzte Bedeutung der Grundlagenfächer zurückzukehren und bekommt mit dem Werk von Mahlmann ein aktuelles Gesicht. Dabei überlässt Mahlmann die Methodenlehre den bereits bestehenden Werken, liefert aber ein auf dem Gebiet der Rechtsphilosophie und -theorie singuläres Lehrbuch. Die Neuauflage hält an der Struktur der Vorauflage fest und teilt die Materie in zwei ‚große Teile‘ auf: Im 1. Teil wird die ideengeschichtliche Entwicklung des Rechts ausgehend von der Philosophie in der Antike (§ 1) über die Radbruch’sche Lehre im Gefüge der Theorie des moralischen Rechts (§ 13) bis hin zu den ‚modernen‘ Ansätzen der Annäherung an das Wesen des Rechts (bspw. die Ökonomische Analyse des Rechts [§17] oder die Bedeutung der Kognitionswissenschaften für das Recht [§ 18]) dargeboten. Die Fülle der Themen ist zwar mit Einbußen in der Tiefe der Abhandlung verbunden, doch ist dies der Wissensvermittlung nicht abträglich. Im Gegenteil, Mahlmann zeigt in einer beeindruckenden – chronologisch angelegten – Breite das theoretische Geflecht der Bemühungen auf, die tragenden Ideen des Rechts fassbar zu machen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK