Steuerbegünstigte Teilbetriebsveräußerung eines Steuerberaters

In der Veräußerung eines von einem Steuerberater betriebenen Beratungsbüros – also sowohl die sachliche und personelle Ausstatttung des Büros wie auch in diesem Büro betreuten Mandantenstamm – kann eine steuerbegünstigte Teilbetriebsveräußerung liegen, auch wenn der Steuerberater seine Tätigkeit in einem anderen Büro fortsetzt. Insoweit hat der Bundesfinanzhof nun entschieden, dass eine steuerbegünstigte Teilpraxisveräußerung auch dann vorliegen kann, wenn ein Steuerberater eine Beratungspraxis veräußert, die er (neben anderen Praxen) als völlig selbständigen Betrieb erworben und bis zu ihrer Veräußerung im Wesentlichen unverändert fortgeführt hat.

In dem jetzt vom Bundesfinanzhof entschiedenen Fall hatte ein Steuerberater geklagt, der zeitweilig an drei verschiedenen Orten Beratungsbüros betrieb. Zwei Büros lagen nur 22 km voneinander entfernt. Diese beiden Büros hatte der Steuerberater von verschiedenen Steuerberatern erworben und nach seinem Vortrag im Wesentlichen unverändert fortgeführt. Das dritte und weiter entfernt liegende Büro hatte er selbst gegründet. Von den beiden näher beieinander liegenden Büros hatte der Steuerberater eines veräußert und daraus einen Gewinn erzielt, für dessen Besteuerung er die Tarifermäßigung beanspruchte.

Das Finanzamt und dem folgend auch das Finanzgericht hatten die Voraussetzungen hierfür unter Bezugnahme auf die bisherige Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs verneint. Der Bundesfinanzhof hatte in der Vergangenheit geurteilt, bei einem Freiberufler komme eine steuerbegünstigte Teilbetriebsveräußerung nur in zwei Fallgruppen in Betracht: Entweder müsse eine von zwei verschiedenartigen Tätigkeiten vollständig aufgegeben werden oder es müsse – bei gleichartigen Tätigkeiten – die Tätigkeit in einem von mehreren räumlich abgegrenzten Wirkungskreisen zumindest vorübergehend vollständig eingestellt werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK