Lebensfremdes Urteil

Die Mandantin war in Bulgarien in einem Hotel der höchsten Landeskategorie im Speisesaal gestürzt und hatte sich schwer dabei verletzt. Der Sturz beruhte darauf, dass in dem Speisesaal mit Buffetverpflegung Verhältnisse wie in einem Schweinestall geherrscht hatten. Jugendliche Hotelgäste verschütteten überall Getränke und Speisen, das Hotelmanagement sah dem Treiben tatenlos zu, eine Beschwerde der Mandantin bei der Reiseleitung der Reisefirma wenige Tage vor dem Sturz, war wie dem Ochs ins Horn gefetzt, ergebnislos verhallt ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK