Deutscher Bundestag: Elektronische Petitionen unter Pseudonym möglich

Medienberichten zufolge hat der deutsche Bundestag am vergangenen Wochenende seine Internetplattform für elektronische Petitionen in einer überarbeiteten Version online gestellt. Neben verschiedenen Änderungen, die das Navigationssystem betreffen, sei insbesondere auch etwas für den Datenschutz getan worden. Von nun an sei es möglich, Online-Petitionen unter einem vom System zu vergebenden Pseudonym zu zeichnen. Der Klarname eines Zeichners sei somit für Suchmasc ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK