Bundesratsinitiative – Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs in der Justiz beschlossen

Gerichtstafel, gerichtliche Papierbekanntmachungen und Rechtsverkehr auf herkömmlichen Wege sollen in der Justiz bald der Vergangenheit angehören. Stattdessen sollen zukünftig der elektronische Rechtsverkehr zwischen Gerichten, Rechtsanwälten und Behörden, das elektronische Anwaltspostfach, die elektronische Akte, ein elektronisches Schutzschriftenregister und Internetveröffentlichungen gang und gäbe im Justizalltag sein.

Bundesländer bringen Gesetzesentwurf zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs in Bundesrat ein

Bundesländer haben gemeinsam beschlossen, einen Gesetzesentwurf zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs i ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK