LG Köln: Unterlassungsverpflichtung besteht neben dem Richtigstellungsanspruch

Dies bejaht das Landgericht Köln im Grundsatz, sofern die Richtigstellung ernsthaft und formal korrekt erfolgt. In dem unter dem Az ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK