Mega, giga, tera – und die Verwechslungsgefahr wird auch nicht gerade kleiner

Wer heute zum Shopping auf die grüne Wiese fährt, weiß, dass die Supermärkte immer größer werden. Eigentlich trifft es die Bezeichnung „super“ schon gar nicht mehr richtig: Supermarkt? Nein, Megamarkt oder Gigamarkt!

Bei solch gigantischen Ausmaßen sollte es ja eigentlich leicht sein, den Überblick zu behalten. Keine Kleinigkeiten, die da auf einen zukommen, sondern jede Menge Masse. Kein Problem also, die Bezeichnungen „GIGA STORE“ und „megastore“ auseinander zu halten, oder?

Mit der markenrechtlichen Verwechslungsfähigkeit dieser beiden Bezeichnungen hatte sich das Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (HABM) in seiner Entscheidung vom 10.08.2012 (Aktenzeichen B 1 889 149) zu beschäftigen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK