Können die USA von den Europäern sich beim Datenschutz eine Scheibe abschneiden? US-Verbraucherschützer meinen „ja.“

In einem Brief an die Abgeordneten des Europäischen Parliamentsletzten Mittwoch bekräftigen über zwanzig Verbraucherverbände der USA ihre Unterstützung für das neue EU-Datenschutzrecht - die im Januar diesen Jahres vorgestellte und in der ZD breit diskutierteEU Datenschutz-GrundVO. In dem Brief wir u.a. die DatenschutzGrundVO als Modell für die USA lobend hervorgehoben.

Schon seit längerem wird in den USA über Neuerungen in Datenschutzfragen diskutiert. Privacy in den Vereinigten Staaten heißt - anders als Datenschutz in der EU - nicht Schutz personenbezogener Daten an sich, sondern ist das “right to be left alone ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK