Sex am Arbeitsplatz: Jeder Fünfte ist „betroffen“

Es gibt offenbar nichts, was nicht von irgendeiner Studie erfasst wird. Nicht schwer zu erraten, welches Magazin sich um diese Umfrage gekümmert hat: Der „Playboy“ hat 1500 Männer online zum Thema Sex am Arbeitsplatz befragen lassen, von denen 22 % eine Affäre bei der Arbeit zugaben. Das sind gut ein Fünftel der Männer in Deutschland. Das berichtet unter anderem das Hamburger Abendblatt mit Material von dpa und dapd. (Übrigens unter der Rubrik “Ratgeber Gesundheit”.)

Von den ehrlichen (oder angeberischen) Herren vergnügten sich 44 % nur ein- bis zweimal in der Firma. 15 % gaben an, es mehr als zehnmal getan zu haben ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK