Gedanken für die neue Woche 3

Die Zeugenbelehrung nach dem Recht der Israeliten:

“Es sind nicht Vermuthungen, oder das was ein öffentliches Gerücht Dir sagte, wonach wir Dich fragen; denke daran, daß große Verantwortlichkeit auf Dich falle, daß die Sache, die uns beschäftigt, nicht wie eine Geldsache ist, wo sich der Schaden ersetzen läßt! Veranlaßt Du, daß der Beklagte unschuldig verurtheilt wird, so wird sein Blut u ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK