Abseitige Tipps zum Geld sparen

Immer wieder stoße ich (natürlich nur aus beruflichen Interesse) auf abstruse Tipps zum Thema Geld sparen:

“Lassen Sie sich die Haare schneiden um Kosten für Schampoo zu sparen” – sicherlich ein immenses Sparpotenzial “Lassen Sie die Haare wachsen um Kosten für den Friseur zu sparen” – Ja, sehr konsequent, der Tipp stand nur wenige Absätze von Tipp Nr.1 entfernt “Verkaufen Sie Ihre Haare an einen Perückenmacher” – wie verzweifelt muss man sein ? Aber es lässt sich gut mit Tipp Nr.1 in Einklang bringen, also doppelt gut für die Kasse “Lassen Sie die Katze nicht aus dem Haus um Kosten für den Tierarzt zu sparen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK