LG München I: Werbung “10% auf alles” mit Sternchenhinweis auf nicht erfasste Ware ist unwirksam

LG München I, Urteil vom 28.08.2012, Az. 33 O 13190/12 - nicht rechtskräftig § 3 UWG, § 5 UWG

Das LG München hat entschieden, dass eine Werbung mit der Aussage “10% auf alles” wettbewerbswidrig ist, wenn mit einem Sternchenhinweis darauf hingewiesen wird, dass bestimmte Produkte wie “Werbeware, Gutscheine und bereits reduzierte Ware” von der Rabatt-Aktion a ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK