Die Anti-Terror-Einheit stürmte falsche Wohnung

Je 10.000 PLN Genugtuung verlangen 2 Frauen, deren Wohnung fälschlicherweise von der Anti-Terror-Einheit gestürmt wurde. Anfang März dieses Jahres gelangte die Einheit in eine Wohnung, die Tür wurde aufgebrochen, eine Knallgranate reingeworfen. In der Wohnung befand sich eine Frau zusammen mit ihrer Tochter. Ihnen wurde befohlen, sich auf den Boden zu legen, es wurden der Bodenbelag und die Tür be ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK