Australien: Kürzung der PV-Einspeisevergütung im Bundesstaat Victoria

Für PV-Anlagenbetreiber, die ab Oktober ihren Förderantrag im Bundesstaat Victoria stellen, sinkt die gewährte Einspeisevergütung für PV-Aufdachanlagen von AUS $ 0,25 (20 Euro-Cent) auf AUS $ 0,08 (6,5 Euro-Cent) je Kilowattstunde. Dies ist bereits die zweite Kürzung in diesem Jahr. Das Energieministerium im Bundesstaat Victoria reagiert damit auf einen kürzlich erschienen Bericht der Victorian Competition and Efficiency Commission (VCEC), in dem eine Förderung aller CO2-armen Technologien mit sechs bis acht Australischen Cent empfohlen wird ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK