Die Datenwoche im Datenschutz (KW35 2012)

Sie können nicht alles lesen. Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Datenkranken, Hotel-Meldepflicht, Facebook, ULD-Sommerakademie, Schweiz, ICANN, Porno-Pranger, Steuer-CDs).

Samstag, 25. August 2012

BigBrotherAwards 2012 online nachschauen. Erstmals hat der seit Jahren in Sachen Datenschutz engagierte Verein Foebud die Verleihung der “Oscars für Datenkranken” in voller Länge und in HD-Qualität ins Netz gestellt. Den Livestream hat Foebud noch mit eigenen Aufnahmen ergänzt. Dank an heise.de…

***

Sonntag, 26. August 2012

Die Meldepflicht von Hotels stößt bei den Datenschützern in Bund und Ländern auf Kritik. «Das trifft jeden, der in einem Hotel übernachtet, auch wenn gar keine Gefährdung von ihm ausgeht», sagte der Datenschutzbeauftragte von Sachsen-Anhalt, Harald von Bose, der dpa. Die im neuen Meldegesetz vorgesehene Regelung sei eine unzulässige Vorratsspeicherung, liest man bei der Süddeutsche.de…

***

Montag, 27. August 2012

Weichert: “Politik duckt sich vor Facebook weg“. Der Datenschützer eines deutschen Bundeslands gegen eine US-Internetfirma mit rund 900 Millionen Nutzern: Vor gut einem Jahr hat Thilo Weichert vom Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz (ULD) in Schleswig-Holstein den Kampf gegen Facebook spektakulär eröffnet. Fan-Seiten bei Facebook betreiben oder den “Gefällt mir”-Knopf des Sozialen Netzwerks in die eigene Internetseite einbauen: Wer das in Deutschland macht, verstößt nach Weicherts Ansicht gegen geltendes Recht, weil Nutzer-Daten an Facebook weitergegeben werden, verbreitet ndr.de…

***

Dienstag, 28 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK