Einkünfteermittlung beim Kindergeld

Der Begriff der Einkünfte i.S. des § 32 Abs. 4 Satz 2 EStG (a.F.) entspricht der Legaldefinition des § 2 Abs. 2 EStG. Deshalb ist es ausgeschlossen, für die Einkünfteermittlung nach § 32 Abs. 4 Satz 2 EStG (a.F.) von der aufgrund der Wahlrechtsausübung zugunsten des § 4 Abs. 1 EStG steuerrechtlich allein zulässigen Gewinnermittlung durch Bestandsvergleich abzuweichen und den Gewinn für Zwecke des § 32 Abs. 4 Satz 2 EStG (a.F.) nach abweichenden Grundsätzen zu ermitteln.

Nach § 62 Abs. 1 EStG besteht unter weiteren hier nicht streitigen Voraussetzungen für Kinder im Sinne des § 63 EStG Anspruch auf Kindergeld. Nach § 63 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 EStG werden Kinder im Sinne des § 32 Abs. 1 EStG berücksichtigt. Soll ein Kind nach § 32 Satz 1 Nr. 1 und 2 EStG berücksichtigt werden, ist hierfür gemäß § 32 Abs. 4 Satz 2 EStG allerdings weiterhin erforderlich, dass das Kind Einkünfte und Bezüge, die zur Bestreitung des Unterhalts oder der Berufsausbildung bestimmt oder geeignet sind, von nicht mehr als 7.680 € im Kalenderjahr hat. Hieran fehlt es im Streitfall. Die für § 32 Abs. 4 Satz 2 EStG maßgeblichen Einkünfte und Bezüge von M überstiegen den Grenzbetrag.

Der Begriff der Einkünfte i.S. des § 32 Abs. 4 Satz 2 EStG entspricht nach gefestigter Rechtsprechung der Legaldefinition des § 2 Abs. 2 EStG.

Einkünfte aus Gewerbebetrieb sind danach der Gewinn, also gemäß § 4 Abs. 1 EStG der Unterschiedsbetrag zwischen dem Betriebsvermögen am Schluss des Wirtschaftsjahres und dem Betriebsvermögen am Schluss des vorangegangenen Wirtschaftsjahres, vermehrt um den Wert der Entnahmen und vermindert um den Wert der Einlagen, bzw. bei der Gewinnermittlung durch EinnahmenÜberschussrechnung gemäß § 4 Abs. 3 EStG der Überschuss der Betriebseinnahmen über die Betriebsausgaben.

Im hier vom Niedersächsischen Finanzgericht entschiedenen Fall ermittelte das Kind seine Einkünfte aus Gewerbebetrieb für das Streitjahr nach § 4 Abs. 1 EStG ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK