Fankauf war gestern – Zulässigkeit und Risiken gekaufter Bewertungen bei YourRate

Hinter YourRate steckt eine gute Idee, die rechtlich leider nicht zulässig ist. Hier ein Auszug der Angebote aus dem Shop.

Als Jurist in der Marketingbranche prüfe ich oft neue Geschäftsideen und habe auch Verständnis, dass sich deren Erfinder mit veralteten Gesetzen auseinandersetzen müssen. Oft müssen sie daher im Graubereich des Rechts agieren. Im Fall von YourRate sehe ich dagegen tief schwarz.

Das neue Portal “YourRate” bietet Unternehmen “objektive” und “authentische” Bewertungen gegen eine geringe Gebühr an. Dazu sucht es bereits nach Nutzern, die diese Bewertungen gegen eine Vergütung auf Bewertungsportalen verfassen. So verlockend das Konzept zu sein scheint, halte ich es nicht nur für alle Beteiligten für gefährlich sondern auch für das Vertrauen im Netz überhaupt. Denn die angebotene Vergütung pro Bewertung und die Tatsache, dass man einen Geschäftskontakt nicht nachweisen muss, wird den Erfindungsgeist der Bewertenden sicherlich enorm inspirieren und das Netz letztendlich überfluten.

Anders als beim Fankauf handelt es sich nach meiner Ansicht eindeutig um verbotene Schleichwerbung, die einen abmahnbaren Wettbewerbsverstoß darstellt. Lesen Sie bitte warum und welche Folgen drohen.

Die rechtlichen Grundlagen

Die rechtlichen Grundlagen sind eindeutig, Bewertungen müssen immer objektiv sein. Auf jegliche wirtschaftliche Motivation muss hingewiesen werden:

Schleichwerbung ist gesetzlich verboten und ein Verbraucher muss immer erkennen können, ob eine Bewertung aus freien Stücken erfolgt oder unerlaubterweise durch ein Unternehmen beeinflusst worden ist (§ 4 Nr. 3 UWG, § 6 Abs.1 Nr.1 TMG). Es ist bereits gerichtlich entscheiden, dass Kunden nicht für Bewertungen belohnt werden dürfen (OLG Hamm, Urteil v. 23.11.2010, Az. I-4 U 136/10). Auch wenn den Kunden keine Vorgaben gemacht werden. Denn schon die Entlohnung kann den Kunden zu einer positiveren Bewertung bewegen ...Zum vollständigen Artikel

Warum solltest du Partner bei YourRate werden?

Mehr Informationen unter: www.yourrate.com



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK