Abmahnung von H&K Management UG durch von Stein Rechtsanwälte wegen dem Anbieten von Filmen ohne Jugendfreigabe auf amazon.de

Neu im abmahnBAROMETER: Unser Mandant erhielt von Rechtsanwalt Strauß eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung. Unser Mandant soll über die Internetplattform amazon.de Filme mit Altersbeschränkung angeboten haben, ohne die nach dem JuSchG erforderlichen Vorkehrungen eingehalten zu haben. Im Einzelnen: Unserem Mandanten wird vorgeworfen auf der Internetplattform amazon.de altersbeschränkte Filme angeboten und verkauft zu haben ohne die erforderliche Lebensaltersprüfung durchzuführen. Es wird eine strafbewehrte Unterlassungsverpflichtungserklärung und ein Betrag in Höhe von 1.196,43 EUR gefordert ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK