Zeitverschwendung

Die Parteien Beteiligten einer Ehescheidung streiten verfahren noch über den Nachscheidungsunterhalt, der mittels Stufenantrag von der Ehefrau geltend gemacht wurde. Leider kommt die Antragstellerin nicht zur Sache. Die Auskunft wurde bereits außergerichtlich erteilt. Der Antrag auf eidesstattliche Versicherung der Richtigkeit und Vollständigkeit der erteilten Auskünfte ist nicht durch Sachvortrag untermauert, das Gericht ist -wie mein Mandant auch, ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK