GOP: Hannover Royal

© Birgit Winter / pixelio.de

Kennen Sie das GOP? Nein? Dann kennen Sie wahrscheinlich auch nicht aus in der Stadt, die “Vorwärts nach Weit” ist – in Hannover eben.

Der Georgspalast liegt direkt gegenüber dem Opernhaus in Hannover und ist eines der berühmtesten Varietés Deutschlands – so berühmt, dass es inzwischen Spielorte in einer Reihe von weiteren Städten unterhält.

Doch in Hannover ist die Heimat dieses Varietés. Seit vielen, vielen Jahren.

Derzeit läuft dort das Programm Hannover Royal, und dieses vereint eine Reihe von Künstlern, die aus “Revonnah” stammen. Das haben wir uns gestern nicht entgehen lassen, wobei es für unseren Sohn der erste Besuch im Varieté war… immerhin bietet das GOP äusserst familienfreundliche Nachmittagstermine – die im August für kleine Zwerge sogar kostenlos waren.

Und das Programm: Spitze!

Da ist zunächst Robert Wicke, der mit seiner visuellen Comedy, seiner Jonglage und nicht zuletzt mit der Beatbox insbesondere Max besonders beeindruckt hat – wenn auch Benni M. mit seiner Diabolo-Nummer vielleicht noch mehr Eindruck bei dem Siebenjährigen machte: ich selbst habe selten eine so rasante Nummer gesehen, wirklich genial, was dieser junge Mann mit bis zu drei Diabolos gleichzeitig veranstaltet. Und da die Diabolos teilweise direkt über unseren Köpfen rotierten, hatte das Ganze auch noch einen zusätzlichen “Thrill”.

Felice Aguilar (Tochter eines berühmten Turners und ehemalige rythmische Sportgymnastin) beeindruckte mit ihrem Partner Chris Myland schon im TV beim “Supertalent”, im GOP zeigte sie uns eine wunderschöne Tanzakrobatik zu selbst geschriebener und gesungener Musik und eine ebenso hinreissende Nummer zusammen mit Chris ...

Zum vollständigen Artikel

Robert Wicke Lullaby

morgen früh


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK