Rezension Zivilrecht: Fotorecht

Castendyk, Fotorecht, 2. Auflage, Erich Schmidt 2012 Von RA Florian Decker, Saarbrücken Der Kollege Rechtsanwalt Prof. Dr. Castendyk legt hier ein in Zusammenarbeit mit dem Institut für Telekommunikations- und Medienrecht (ITM) der Universität Münster erstelltes und in der 2. Auflage in Zusammenarbeit mit der Hamburg Media School überarbeitetes Werk vor, das sich nach eigener Aussage vornehmlich an Fotografen, Bildagenturen, Vermittler sowie Verwerter von Fotografien in jeglicher Form, aber auch an Rechtsanwälte richtet. Das Buch versuche, so das Vorwort, die für einen Fotografen relevanten rechtlichen Grundlagen des „Fotorechts“ darzustellen, die sich aus den Entwicklungen von Rechtsprechung und Gesetzen im Rahmen des Urheberrechts in den letzten 20 Jahren ergeben hat. Für den Rechtspraktiker (wohl eher nicht für den beruflichen Fotografen) sehr brauchbar sind hier die Ausführungen in Teil 1 des Buches (Seite 1 bis 62), auf denen die technischen und wirtschaftlichen Grundlagen der Fotografie dargestellt werden. Aus Sicht des Anwalts sind hier insbesondere die technischen Darstellungen durchaus zu begrüßen. Die dort enthaltenen Informationen lassen sich insofern beispielsweise im Rahmen der Diskussion nach §§ 2 Abs. 1 Nr. 5, 72 UrhG verwerten, wo geklärt werden muss, wann denn nun technisch ein Lichtbild vorliegt und wann nicht. Hierzu sind nach der Rechtsprechung gewisse technische Vorraussetzung als notwendig angesehen worden, die sich anhand der Darstellungen im vorliegenden Werk gut einordnen und werten lassen. Die rechtlichen Folgen (Lichtbild ja oder nein) finden sich dann ab Seite 60, Rn. 65 des Buches auch ausführlich besprochen wieder. Dabei kann dann bei der Frage, ob eine am Computer erstellte Abbildung ein Lichtbild im Sinne des Gesetzes sein kann, auf das vom Autor vorher geschaffene Grundlagenwissen zurückgegriffen werden, wie z. B. (siehe Rn. 66) zur Einordnung eines so genannten „computer aided design“ (CAD) ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK