JuraCoach: ZVR – Die verlängerte Drittwiderspruchsklage

Zwangsvollstreckungsrecht ist bei Referendaren nicht sonderlich beliebt. Dabei ist es ein relatives dankbares Fach, lassen sich doch bei Kenntnisse der Grundlagen (insbesondere der §§ 767, 771, 766 ZPO) und einiger weniger Probleme mit wenig Aufwand gute Noten erzielen.

Zur Examensrelevanz vgl. diese Examensberichte).

Eines dieser klassischen Probleme ist die Vollstreckung in schuldnerfremde Sachen, die sog. verlängerte Drittwiderspruchsklage.

Sehr empfehlenswert ist das Kaiserskript zum Zwangsvollstreckungsrecht. Es ist allerdings sehr konzentriert geschrieben und sollte insbesondere durch das Lösen von Fällen und Lektüre der angegebenen Rechtsprechung entfaltet werden.

Gut ist auch das Fallbuch von Lackmann/Wittschier.

Auch bei Lecturio bespricht Prof. Banke auf amüsante Art und Weise das Problem ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK