Wegfall des Unterhaltsanspruchs bei Distanzbeziehung - OLG Düsseldorf vom 4.4.2012 - Az.: 5 UF 238/08

Ein dem Grunde nach bestehender Unterhaltsanspruch kann entfallen, wenn der Berechtigte in einer neuen gefestigten Partnerschaft lebt. Argumentativ wird dieser Wegfall des Unterhaltsanspruches darauf gestützt, dass an die Stelle des früheren (unterhaltspflichtigen) Partners ein neuer Partner getreten ist. Dieser tritt in die Unterhaltsverpflichtung ein. Üblicherweise wurde dies von den Gerichten erst dann bejaht, wenn die neuen Partner wenigstens zwei bis drei Jahre in einer häuslichen Gemeinschaft gelebt haben ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK