7.446.831,75 Euro für Lehman-Aktie

Den bisher höchsten Schadenersatz in Sachen Lehman gab es jetzt vor dem OLG Hamburg.

Ganze 7.446.831,75 Euro (in Worten mehr als sieben Millionen Euro) muss die Hamburger Privatbank Bethmann an einen An ...

Zum vollständigen Artikel


  • Oberlandesgericht Hamburg: 7,4 Millionen für Lehman-Opfer

    abendblatt.de - 6 Leser - Hamburg. Es dürfte der bisher höchste Schadenersatz sein, den eine deutsche Bank einem geschädigten Lehman-Anleger zahlen muss: Mit 7.446.831,75 Euro beziffert das Oberlandesgericht (OLG) Hamburg den Schadenersatzanspruch eines vermögenden Anlegers aus Hannover, der in der Hamburger Filiale der traditionsreichen Privatbank Bethmann betreut wurde...

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK