LG München I: Online-Videorecorder “Save.TV” darf keine Programme von ProSiebenSat.1 vervielfältigen

LG München I, Urteil vom 09.08.2012, Az. 7 O 26557/11 - nicht rechtskräftig § 20 UrhG, § 87 Abs. 1 UrhG Das LG München hat entschieden, dass die Vervielfältigung von Programmen der ProSiebenSat.1 Media AG über den Online-Videorecorder “Save.TV” rechtswidrig und zu unterlassen ist. Ohne eine entsprechende Lizenz der Sendeunternehmen liege eine Rechtsverletzung vor. Es handele sich nicht um zulässige Privatko ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK