Trotz Energiewende: deutsche Solarindustrie am Abgrund?

Neben Q-Cells, Solar Millennium und Solon ist jetzt auch das insolvente Solarunternehmen Sovello – einst ein Vorzeigeunternehmen der Solarbranche im sog. Solar Valley – am Ende.

Nach erfolgloser Investorensuche stellt das Unternehmen nun die Produktion ein. Den 1.000 Mitarbeitern drohe nach Angaben von Insolvenzverwalter Lucas Flöther die Arbeitslosigkeit. Ein Teil der Beschäftigten hatte bereits Anfang August die Kündigung erhalten, nun werden die übrigen 500 entlassen. Die Investorensuche dauere zwar an, allerdings sei die Lage schwierig, so der Insolvenzverwalter ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK