Erst pusten – dann fahren – Alkohol -Interlock – häufige Fragen II

Warum ist eine zusätzliche Rehabilitationsmaßnahme erforderlich?

• Das geringe Rückfallrisiko in Deutschland ist insbesondere auf die verpflichtende Teilnahme an Schulungsmaßnahmen zurückzuführen. • Untersuchungen zeigen, dass die Wiederauffälligkeitsraten ohne Teilnahme an einer rehabilitativen Maßnahme nach Ausbau der Geräte wieder ansteigen.

Wie sicher ist das System?

• Eine 100%ige Sicherheit gibt es wie bei allen technischen Verfahren nicht. • Untersuchungen zeigen, dass Manipulationsversuche sehr selten vorkommen (zwischen 3 und 5%), was auch auf die technischen Entwicklung in den letzten 25 Jahren zurückzuführen ist. Fahren ohne Fahrerlaubnis kommt wesentlich häufiger vor (s.o.). • Der Umstieg auf ein anderes Auto ist möglich ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK