Monatsbericht des BMF August 2012

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat gestern den Monatsbericht für August 2012 veröffentlicht:

“Inzwischen liegen für Deutschland erste praktische Erfahrungen mit der im Grundgesetz verankerten Schuldenbremse vor. Der Bund hat die Defizitvorgaben der Schuldenbremse im Jahr 2011 mit großem Sicherheitsabstand erfüllt. Er wird die für das Auslaufen der Übergangsphase im Jahr 2016 vorgesehene Obergrenze für das strukturelle Defizit von 0,35 % des BIP vorzeitig erreichen. Die Länder müssen mit Nachdruck darauf hinarbeiten, spätestens im Jahr 2020 einen strukturell ausgeglichenen Haushalt zu realisieren. Die Ausgabe August des Monatsberichts des BMF betrachtet die aktualisierte mittelfristige Projektion des Öffentlichen Gesamthaushalts aus Bund, Ländern und Gemeinden, die zeigt, dass die Gebietskörperschaften die Herausforderungen zur notwendigen Konsolidierung ihrer Haushalte abgebaut ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK