Abbruch einer Rabattaktion: Mein Sammelheftchen ist voll, jetzt hätte ich gerne mein Messer

Wer kennt sie nicht, die Sammelheftchen und Treuepunkte-Aufkleber an der Supermarktkasse? Sobald das Heftchen voll ist, gibt es was Schönes. So sollte es 2011 auch bei der Einzelhandelskette REWE und dem Solinger Messerhersteller ZWILLING sein. Allerdings musste die Sonderverkaufsaktion aufgrund großer Nachfrage frühzeitig abgebrochen werden. So einfach geht das allerdings nicht, entschied das Oberlandesgericht Köln nun.

Gegen Vorlage des mit Rabattmarken vollgeklebten Sammelheftchens konnte manch REWE-Kunde im vergangenen Jahr ZWILLING-Küchenmesser zu stark reduzierten Preisen erwerben. Andere wiederum gingen leer aus. Die Nachfrage nach den Messern war so groß, dass die Kapazitäten schnell erschöpft waren ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK