LG Hamburg: Augenlaser-OP darf nicht verlost werden

LG Hamburg, Urteil vom 24.07.2012, Az. 406 HK O 101/12 - nicht rechtskräftig § 11 Abs. 1 Nr. 13 HWG

Das LG Hamburg hat nach einem Bericht der Wettbewerbszentrale (hier) entschieden, dass die Verlosung einer Augenlaser-Operation wegen Verstoßes gegen das Heilmittelwerbegesetz rechtswidrig ist. Vorliegend hatte die Betreiberin einer Klinikgruppe auf ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK