Schwerpunkt der KfW-Förderung lag im ersten Halbjahr 2012 auf Umwelt- und Klimaschutz

Die Förderung von Umwelt- und Klimaschutz im Rahmen des KfW-Aktionsplans zur Unterstützung der Energiewende bildete einen Schwerpunkt in der Tätigkeit der KfW. 41 % des Fördervolumens im ersten Halbjahr 2012 und damit 12,1 Mrd. EUR flossen in die Förderung von Umwelt- und Klimaschutz. Für das Gesamtjahr 2012 erwartet die KfW eine Umweltquote von 36 % (32 % im Jahr 2011). Das Gesamtfördervolumen ist auf 29,9 Mrd. EUR (40,6 Mrd. EUR) zurückgegangen. Ein deutlicher Zuwachs auf 4,9 Mrd. EUR war im Förderfeld Umwelt zu verzeichnen (4,1 Mrd. EUR) ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK