Die 17 Meter Klage

Um in den Genuss eines kostenfreien Schülertickets für ihr Kind zu kommen verklagt ein Ehepaar aus Ibbenbüren (bei Osnabrück) die Stadt.

Normalerweise übernimmt die Stadt die Kosten für ein Schülerticket, vorausgesetzt der Schulweg beträgt mindestens 2 Kilometer. Die Messung im vorliegenden Fall hat aber ergeben, dass der Schulweg nur (!!) 1983 Meter lang sein soll. Da 17 Meter fehlen werden den Eltern die Kosten für das Schülerticket von der Stadt nicht erstattet.

Hiergegen wenden sich nun die Eltern, die nach ihre ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK