Alarmierend: Psychische Leiden auf Platz drei der Fehlzeiten

Dieser Trend überrascht nicht wirklich…und macht dennoch betroffen. Laut DAK-Gesundheitsreport 2012 (Pressemitteilung vom 07.08.2012) haben sich im ersten Halbjahr 2012 die Arbeitnehmer bei einem Krankenstand von 3,6 % genauso häufig krankgemeldet wie in 2011. Bedenklich ist jedoch die Entwicklung der psychischen Erkrankungen. Sie machen inzwischen 13,6 % der Ausfalltage aus und steht damit auf Platz drei der Fehlzeiten. Vor 15 Jahren machten Depressionen & Co. nur 6,6 Prozent aller Fehltage aus und lagen noch auf dem 6. Platz ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK