Datenschutz? Ich hab’ doch nix zu verbergen!

Da war er wieder, dieser Satz, der mir die Zornesröte ins Gesicht treibt. Angefangen hatte die Diskussion als eine von den üblichen Smalltalk-Runden auf einer Party von Bekannten, auf der man sich auch erzählt, was “man so macht”. Meine Antwort, dass ich Datenschutz betreibe, als externe betriebliche Datenschutzbeauftragte, löste erstmal verblüfftes Schweigen aus.

Dann wagte sich einer aus der Runde aus der Deckung, der zuvor erzählt hatte, bei einem großen Handelshaus im Einkauf tätig zu sein. Er hatte auf dem Gebiet schon wertvolle Erfahrungen gesammelt, an denen er uns gerne teilhaben ließ:

Datenschutz ist doch nur Firlefanz, überflüssig und teuer

Also, in seiner Firma sei ja auch so ein Datenschutzbeauftragter. Den müsse man ja haben. Aber tun tut der nix, der kostet nur. Und überhaupt sei dieser ganze Datenschutz ja so etwas von überflüssig. Genau, mischte sich ein Zweiter ein, damit würden sich ja nur Straftäter der gerechten Verfolgung entziehen!

Und dann kam er wieder aus der Runde, der Klassiker der Killerargumente:

Also ich hab’ doch nix zu verbergen! (Was dann soviel heißt wie: ich bin noch nie schwarz gefahren, habe noch nie bei der Steuer geschummelt, bin nie fremdgegangen oder habe sonst irgendwas gemacht, was ich meinen Nachbarn nicht erzählen würde)

Während ich kurz über Auswanderung oder doch zumindest den kompletten Austausch meines Bekanntenkreises nachdachte, entspann sich die Diskussion munter weiter: Was sich die Behörden denn hätten, so mit Facebook, das wäre doch eine prima Sache. Nee, meinte ein anderer, Google+ sei doch viel besser.

Außerdem (ein weiterer Klassiker!) habe derjenige, der nichts zu verbergen habe, auch nichts zu befürchten. Und das die Werbung noch viel besser werden könnte, also nur für Produkte, für die man sich auch interessieren würde, das wäre doch schön, wäre da nicht immer dieser lästige Datenschutz ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK