Button-Lösung: Abmahngefahr für www.handelsregister.de?

Wie bereits berichtet ist am 1.8.2012 die sogenannte Button-Lösung in Kraft getreten.

Der Staat beschert Händlern immer neue komplizierte Vorgaben…

Kernstück dieser, bekanntermaßen dringend benötigten Reform, ist der neue Absatz 3 in § 312g des Bürgerlichen Gesetzbuches, demnach der Verbraucher auf den großen bösen Wolf der Kostenpflichtigkeit hingewiesen werden muss, indem “die Bestellsituation bei einem Vertrag [im elektronischen Geschäftsverkehr zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher, der eine entgeltliche Leistung des Unternehmers zum Gegenstand hat,] so zu gestalten [ist], dass der Verbraucher mit seiner Bestellung ausdrücklich bestätigt, dass er sich zu einer Zahlung verpflichtet. Erfolgt die Bestellung über eine Schaltfläche, ist die Pflicht des Unternehmers aus Satz 1 nur erfüllt, wenn diese Schaltfläche gut lesbar mit nichts anderem als den Wörtern “zahlungspflichtig bestellen” oder mit einer entsprechenden eindeutigen Formulierung beschriftet ist.”

…hält sich selbst aber nicht daran

Diese Neuerung hat sich offenbar noch nicht überall rumgesprochen. Wer auf www.handelsregister ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK