Den Nachtrunk schminken Sie sich mal ab

Kein Wort glaubte man meinem Mandanten, auch das schriftliche Vorgutachten über die Begleitstoffanalyse war ergebnisoffen, die Gutachterin teilte mit, sie mache das endgültige Ergebnis von der Hauptverhandlung abhängig. Komisch!?? In der Hauptverhandlung "quälte" die Gutachterin meinen Mandanten immer wieder mit Nachfragen zu der Marke des Whiskeys, den er angeblich getrunken hatte. Plötzlich fiel ihm ein, dass es doch nicht sein "Stammgetränk" war, sondern dass es ausnahmsweise eine ganz and ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK