Vodafone und die Fäkalbö zum Wochenende

Wie golem.de berichtet, macht das das kleine Unternehmen Vodafone offenbar seine erste “Social-Media-Krise” durch.

Dafür sorgte die Beschwerde einer Kundin auf Facebook, die 60.000 Mal geliked und 6.000 Mal, zumeist wenig freundlich, kommentiert wurde.

Social Media nur während der Woche

Von dem nachfolgenden “shitstorm” wurde Vodafone dann offenbar unter anderem deswegen überrascht, weil das 12.000 Mitarbeiter starke Unternehmen ab Freitag nachmittag auf der eine halbe Million Fans starke Facebookseite offenbar “die Lichter ausknipst” ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK