Rezension Zivilrecht: Fachanwaltskommentar Baurecht

Glöckner / v. Berg, Fachanwaltskommentar Bau- und Architektenrecht, 1. Auflage, Werner 2011 Von RiAG Dr. Benjamin Krenberger, Landstuhl Die Dichte an baurechtlichen Titeln ist im Werner Verlag ohnehin schon hoch und der qualitative Anspruch an ein neues Werk dementsprechend. Allerdings fehlte bisher in der Fachanwaltskommentar-Reihe des Luchterhand-Verlages ein spezifisches Werk zum Bau- und Architektenrecht, sodass es nahe lag, dass diese Lücke durch den Werner Verlag geschlossen wurde. Dabei kommt natürlich dem privaten Baurecht der Schwerpunkt der Darstellung zu, aber auch die übrigen Rechtsgebiete, die das Fachanwaltsgebiet abdecken muss, sind, jedenfalls in Grundzügen, enthalten. Knapp 2100 Seiten inklusive Verzeichnissen erwarten den Leser nun zur Vertiefung seines baurechtlichen Wissens. Im erfreulich großen Autorenteam findet der kundige Leser zunächst keinen der üblichen „Verdächtigen“, sodass die erste Befürchtung, schlimmstenfalls eine bloße Abschrift und Zusammenfassung bereits etablierter Werke vorzufinden, schnell zerstreut ist. Durch das Übergewicht von Autoren aus dem Anwaltsbereich wird auch die gewünschte Fokussierung auf den Praxisbedarf erreicht und nicht etwa ein Werk für die Baukammer geschrieben. Sehr gelungen ist das Konzept der umfangreichen Einleitung, die immerhin in fünf Teile gegliedert wurde und den Leser mit einer Positionierung des Baurechts in der anwaltlichen Praxis, europarechtlichen und vertragsrechtlichen Grundlagen sowie dem Verhältnis zwischen privatem und öffentlichem Baurecht konfrontiert. Hinzu kommt das Verhältnis zum Verbraucherschutz. Ein weiteres Kapitel ist der Rom-I-Verordnung gewidmet, bevor dann die Kommentierungen beginnen. Innerhalb der Kommentierungen selbst gibt es natürlich auch ausführliche Vorüberlegungen vor großen Abschnitten (z.B. vor §§ 631 ff. BGB - Kessen). Auszugsweise wird das BGB erläutert, danach klassisch korrelierend die VOB/B ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK